Corporate social responsibility reporting – CSR-Berichterstattung ist das Thema der aktuellsten Spezialausgabe des Peer-reviewed Journals NachhaltigkeitsManagementForum.

Aus verschiedenen Perspektiven werden in insgesamt zehn Beiträgen aktuelle Fragestellungen und Trends der CSR-Berichterstattung beleuchtet. Die Ausgabe leistet damit einen wertvollen Beitrag zur konzeptionellen und empirischen Forschung und bietet neue Impulse für die Fachdiskussionen über die Umsetzung der CSR-Berichtspflicht, die integrierte Berichterstattung oder Ansätze der Wesentlichkeitsanalyse.

Letztere ist Gegenstand des Beitrags «Impact measurement and the concept of materiality – new requirements and approaches for materiality assessments» in welchem Dr. Norbert Taubken und Tim Feld von Scholz & Friends Reputation das Prinzip der Wesentlichkeit im Nachhaltigkeitskontext erläutern, einen Überblick über die verschiedenen Definitionen und Ansätze der Wirkungsmessung geben und aufzeigen, welche Rolle das Bewerten der Auswirkungen des Unternehmenshandelns («impact measurement») im Rahmen von Wesentlichkeitsanalysen spielt.

 

Wir wünschen eine interessante Lektüre: