Große Ehrung für eines unserer Herzensprojekte: Die Berlin Social Academy (BSA) ist für den Deutschen Engagementpreis 2019 nominiert. Seit 2013 findet sie einmal im Jahr in Berlin statt, sodass gemeinnützige Organisationen wichtige Teile ihres Weiterbildungsbedarfs innerhalb einer Woche über diverse Workshops und Impulse decken können. Die BSA wird ehrenamtlich von Unternehmenspartnern getragen. Die Scholz & Friends Berlin GmbH ist seit Beginn mit dabei. 2018 waren es zudem B.Z., Microsoft, Scout 24 und Zalando.

Bereits zwei Auszeichnungen für die Berlin Social Academy

Erfolg und Innovationscharakter dieses niedrigschwelligen Formats bestätigte sich im vergangenen Jahr bereits durch die Auszeichnungen der BSA mit dem Berliner Unternehmenspreis von Senat, IHK Berlin und Handwerkskammer sowie dem German Volunteer Program Award der International Association for Volunteer Effort (IAVE). Insbesondere der „Collaborative Impact Ansatz“ und die einfache Übertragbarkeit auf andere Regionen wurden dabei gewürdigt.

Umso mehr freut sich der Trägerkreis nun, dass die BSA auch für den Deutschen Engagementpreis 2019 – dem Dachpreis für bürgerschaftliches Engagement in Deutschland – nominiert wurde. Eine Jury bestimmt bis zum 11. September 2019 die Gewinner*innen der fünf Kategorien. Zudem können die Bürger*innen selbst vom 12. September bis 24. Oktober 2019 online für den Publikumspreis abstimmen (weitere Informationen unter: www.deutscher-engagementpreis.de).

Berlin Social Academy 2019

Die Berlin Social Academy 2019 wird vom 21.10. bis 24.10.2019 stattfinden. Ab August werden unter www.berlin-social-academy.de alle Informationen zum Kursprogramm und den Anmeldemöglichkeiten bereitgestellt.