Vom 15. bis 18. Oktober fand zum sechsten Mal die Berlin Social Academy (BSA) statt. Die Idee der BSA: Unternehmensvertreter*innen schließen unentgeltlich die Wissenslücken von Vereinen und gemeinnützigen Verbänden. Am 17. Oktober begrüßte Scholz & Friends Berlin, an einem der insgesamt vier Veranstaltungstage, mehr als 90 Gäste zu fünf Workshops am Litfaß-Platz.

Die Vertreter*innen gemeinnütziger Organisationen erlebten ein vielfältiges Programm aus agenturspezifischen Kompetenzen: „Was ist ein guter Text?“ oder was stellt man eigentlich mit diesem Content Marketing an? Dr. Norbert Taubken, Geschäftsleiter Scholz & Friends Reputation, gestaltete einen CSR-Workshop, in dem überzeugende Ansätze für Unternehmenspartnerschaften entwickelt wurden. Unterstützt wurden die Experten von Scholz & Friends von der agentur gretchen und dem Strategieberater Dr. Philipp Mehne, die ihr Know-how in eigenen Workshops an die Teilnehmenden weitergaben.

Bei einer abendlichen BSA-Netzwerkveranstaltung im Microsoft-Atrium gab es inspirierende Beiträge zu digitalem Wandel und gesellschaftlichem Zusammenhalt. Spannende Einblicke in innovative Formen der Zusammenarbeit gab Design Thinking-Vordenker Prof. Ulrich Weinberg vom Hasso-Plattner-Institut in Potsdam und lieferte somit Anregungen für Diskussion, Austausch und die weitere Vernetzung engagierter Berliner*innen. Das rege Miteinander freut uns ganz besonders, denn Kooperation ist der Grundstein der Berlin Social Academy. Gemeinsam mit den BSA-Partnern konnten in diesem Jahr in vier Tagen 35 Kurse und Workshops für mehr als 600 Teilnehmende angeboten werden.

Ein weiterer Grund zur Freude: Die Berlin Social Academy wurde in diesem Jahr mit dem German Volunteer Program Award der International Association for Volunteer Effort (IAVE) ausgezeichnet. Auch die Jury überzeugte der Grundgedanke der BSA: Gemeinsam erreichen wir mehr. Erstmalig wurde daher dieser internationale Preis im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung am 19. Oktober einem unternehmensübergreifenden Team verliehen.

Weitere Informationen zur Berlin Social Academy und Impressionen der Veranstaltung 2018 finden Sie hier sowie auf der Scholz & Friends-Website.